Verwenden des Zielgruppenmoduls zum Verfolgen von Viewern

Produkt (e)
Video Cloud
Rolle (n)
Studiobenutzer
Thema (n)
Publikums- / Marketing-Automatisierung

In diesem Thema erfahren Sie, wie das Audience-Modul zum Verfolgen von Viewer-Aktivitäten verwendet werden kann.

Das Audience-Modul bietet die Möglichkeit, die Anzeigeaktivität zu verfolgen. In diesem Szenario wird das Anzeigen von Daten nicht an eine Marketingautomatisierungsplattform gesendet. Ein häufiger Anwendungsfall hierfür sind interne Schulungsvideos. Die Zielgruppenverfolgung kann verwendet werden, um die Anzeigeaktivität interner Mitarbeiter zu verfolgen. Um die Zielgruppenverfolgung zu verwenden, sind die folgenden Schritte erforderlich:

  1. Konfigurieren Sie die Einstellungen für die Zielgruppenverfolgung
  2. Konfigurieren Sie einen Player und ein Führungsformular für die Zielgruppenverfolgung
  3. Videodaten ansehen

Konfigurieren der Einstellungen für die Zielgruppenverfolgung

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Einstellungen für die Zielgruppenverfolgung zu konfigurieren:

  1. Öffnen Sie das Modul Publikum und klicken Sie dann auf Datenverbindungen in der linken Navigation.
  2. Suchen Sie den AUDIENCE TRACKING Abschnitt und klicken Sie auf Zeigen.
  3. Standardmäßig ist die Zielgruppenverfolgung für alle Konten aktiviert. Bearbeiten Sie die Einstellungen nach Bedarf:
    • Verbindungsname - Identifiziert die Verbindung
    • Verbindungsstatus - Legt fest, ob Video Cloud-Interaktionsdaten vom Audience-Modul gespeichert werden.
      • Aktiviert - Daten werden gesammelt
      • Deaktiviert - Es werden keine Daten gesammelt (Verbindung ist deaktiviert)
    • Verfolgen Sie Daten für unbekannte Betrachter - Legt fest, ob Tracking-Daten für unbekannte Viewer aufgezeichnet werden. Um Zuschauer bei Verwendung des Zielgruppen-Trackings zu identifizieren, a Publikumsleitfaden kann verwendet werden.

      Hinweis: Beim Audience-Tracking werden bis zu 1,000-Viewer pro 24-Stundenzeitraum verfolgt.

    • Wie lange sollte Brightcove Daten behalten? - Die Datenaufbewahrungsrichtlinie legt fest, wie lange die Anzeigedaten und Leadform-Daten (bei Verwendung eines Zielgruppenleitfadens) in Ihrem Video Cloud-Konto beibehalten werden. Sie sollten die Aufbewahrungseinstellungen gemäß Ihrer Datenschutzrichtlinie anpassen. Es ist nicht erforderlich, Benutzerdaten in Video Cloud beizubehalten.

Tracking aktivieren

Konfigurieren eines Players und eines Führungsformulars für die Zielgruppenverfolgung

Viewing activity can only be tracked when videos are viewed inside of an Audience-enabled video player. You must use an Audience-enabled player when using Audience Tracking. Lead forms can be displayed during video playback to capture viewer information. Lead forms are not required when using Audience tracking.

Gehen Sie folgendermaßen vor um Audience Tracking mit einem Audience-fähigen Player und Leadformular zu konfigurieren,

  1. Drücken Sie Publikumsspieler in der linken Navigation.
  2. Ermitteln Sie, welcher Player für die Zielgruppe aktiviert ist. Wenn keine Audience-fähigen Player vorhanden sind, klicken Sie auf Erstelle Spieler um eins zu erstellen. Weitere Informationen zum Erstellen von Audience-aktivierten Playern finden Sie unter Erstellen eines Audience-aktivierten Players.
  3. Während eine Lead-Form nicht erforderlich ist, können Lead-Formulare verwendet werden, um Informationen über den Zuschauer zu sammeln und anonyme Zuschauer in bekannte Zuschauer zu verwandeln. Klicken Führungsformulare und erstelle eine Führungsform. Weitere Informationen zum Erstellen von Führungsformularen finden Sie unter Erstellen eines Zielgruppenleitfadens.
  4. Drücken Sie Publikumsspieler.
  5. Suchen Sie den Audience-fähigen Player, den Sie verwenden möchten. Stellen Sie das ein Verbunden mit Wert für den Spieler zu Zielgruppenverfolgung.
  6. Wenn ein Führungsformular verwendet wird, wählen Sie das Führungsformular aus Bleiform Dropdown-Liste.
    neuen Spieler

Videodaten ansehen

Es gibt mehrere Optionen zum Anzeigen von Videodaten beim Verwenden der Zielgruppenverfolgung:

  • Viewer-Aktivitäten (Ereignisse) - Diese Option kann als Teil des Audience-Moduls verwendet werden, um Videodaten im Audience-Modul anzuzeigen. Für Informationen, siehe Anzeigen von Player-Ereignissen im Zielgruppenmodul.
  • Viewer-Profile - Diese Option kann als Teil des Audience-Moduls verwendet werden, um Videodaten basierend auf einem Benutzerprofilwert innerhalb des Audience-Moduls anzuzeigen. Für Informationen, siehe Viewer-Profilinformationen anzeigen.
  • Daten exportieren - Diese Option kann als Teil des Audience-Moduls verwendet werden, um Videoansichts- und Lead-Daten zu exportieren. Für Informationen, siehe Exportieren von Daten aus dem Zielgruppenmodul.
  • Zielgruppen-API - Mit der Audience API können Sie Videoansichts- und Leaddaten programmgesteuert abrufen. Für Informationen, siehe Übersicht: Zielgruppen-API.